Fünf erfahrene Touristiker, eine Idee für ein neues Hotelkonzept und die Markengestalter von camp – das sind die Ingredienzien des neuen Economy-Hotels Explorer.

Dabei war den Machern von Beginn an klar, dass der Abgrenzung zu bestehenden Hotellerie nicht nur durch das pure Angebot funktionieren kann, sondern auch optisch durch eine sichtbare Markenidentität Zeichen setzen muss. Der umfangreiche Markenfindungsprozess, basierend auf einer genauen Analyse der Marktlücke, wurde dabei vom Büro camp, das sich auf das gebaute Erzählen von Markengeschichten spezialisiert hat, initiiert und betreut. Dabei wurden in zahlreichen Workshops von der Positionsbestimmung, Kommunikation, Gestaltungsgrundlagen, architektonischen Gestaltung, grafischen und virtuellen Erscheinung bis zu Produkten, Give-aways
etc. alle Bereiche einer erfolgreichen Markenkommunikation gedacht und in die Realität umgesetzt – von der Außenfassade bis hin zum Zahnputzbecher.