Innenarchitektur, Interior Design von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung, Starnberg

Die Bar befindet sich in einem typischen Sporthallenbau für Badminton und Inline Skating / Indoor Golf in der Nähe von München. Durch minimale architektonische Eingriffe im Rahmen des Innenarchitektur Konzepts von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung aus Starnberg, entsteht in der standardisierten Raumvorgabe ein Barraum, der nur durch Mobiliar und textile Flächen seine räumliche Struktur erhält. Das Mobiliar ist in seiner Herstellung und Materialität dem industriell vorgefertigten Umfeld angepasst. So können die stapelbaren Stühle mittels zweidimensionalen Schnittmusterkoordinaten computergesteuert (CNC) gefräst werden und sind dadurch eine kostengünstige Variante des individuellen ‘Designerstuhls’, dennoch individuell für das Interior Design der stylischen Bar entworfen.
Wechselnde großformatige Bildprojektionen erzeugen eine immer wieder neue Transformation des Raums und der Raumatmosphäre. Die Dreidimensionalität von Dia- und Videoprojektionen auf zweidimensionalen Flächen manipuliert auf sehr einfache Weise die räumliche Wahrnehmung des Betrachters und greift mit ihren ständigen Veränderungen das Verhältnis von Raum, Zeit und Bewegung im Sport auf.

Innenarchitektur, Interior Design von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung, Starnberg
410m² Event-und Gastronomie
Fertigstellung: 1999
Bauherr: Hans Schmölz, Fürstenfeldbruck
www.amperpark.de

Konzept für Anima Events, Fürstenfeldbruck
Fotografie: Oliver Jung, München