Messearchitektur von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung, Starnberg

Der Bayerische Kunstgewerbe-Verein e.V. ist eine Interessenvertretung des Kunsthandwerks.
Wichtiges Element der Öffentlichkeitsarbeit ist die Präsenz auf Fachmessen. Camp Innenarchitektur . Markenentwicklung aus Starnberg bietet durch eine wiederverwendbare und unverwechselbare Standarchitektur einen angemessenen Identifikationsrahmen im Sinne einer Corporate Identity. Gleichzeitig wird die Individualität der Mitglieder und der Präsentation Ihrer hochqualitativen Unikate in der filigranen Architektur hervorgehoben.
Die Standarchitektur – ein abstrahiertes Zuhause im Sinne stilisierter Innenarchitektur in hochskaliertem Maßstab 1:1,5 – unterstützt die Präsentation und den Verkauf der kunsthandwerklichen Geräte, ohne in Konkurrenz zu den hochwertigen Design Unikaten zu treten.
Durch die für jedermann verständliche Assoziation werden Wiedererkennung und Erinnerung generiert, somit das Kaufinteresse angeregt, der Messebesucher erhält einen direkten Verweis auf die Benutzung der Gegenstände in seinem Heim.
Die neue Repräsentation wagt einen starken Auftritt und ermöglicht dem Verein aus dem Schattendasein herauszutreten.

Messearchitektur von camp Innenarchitektur . Markenentwicklung, Starnberg
Entwurf und Umsetzung für Internationale Handwerksmesse München
Erstnutzung: 14.-20. März 2012
BGF: 210 m²
Konzept für Bayerischer Kunstgewerbeverein e.V., München
www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de
Fotografie: Oliver Jung, München